Fünf Staaten von Zentralasien Reise24 Tage | Usbekistan, Kirgistan, Kasachstan, Tadschikistan, Turkmenistan

Tourkarte

Diese 24-Tägige Tour führt Sie tief hinein in die Kultur der fünf Zentralasiatischen Länder Turkmenistan, Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan und Tadschikistan. Reisen Sie entlang der Seidenstraßen und lernen Sie dabei die unterschiedlichsten Kulturen und Bräuche kennen. Sie besuchen zeitgenössische Städte genauso wie Mittelalterliche Stätten mit ihrer Orientalischen Architektur.

In der Hauptstadt von Usbekistan – Taschkent – besuchen Sie unter anderem den Khast-Imam Komplex, im Süden des Landes erwartet Sie das Buddhistische Zentrum Termes, eine Sommer Residenz der Samanids Dynastie und Fayaz-Tepe. Des Weiteren besichtigen Sie Schaxrisabz, wo sich das Mausoleum von Timurs Vater befindet und reisen nach Samarkand – eine der berühmtesten Städte in Zentralasiens mit seinem renommierten Registan Patz. In der heiligen Stadt Buchara lernen Sie mehr über das architektonische Ensemble des Labi-Hauz sowie über die Andenken von Khoja Nasreddin. In Chiwa besuchen Sie das Pakhlavan Makhmud Mausoleum, ein Dichter sowie usbekischer Held des 14. Jahrhunderts. Ihr Ausflug ins Fergana Tal, mit seinen Traditionellen Handwerkkünsten wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Besuchen Sie den Palast der Khudayar Khan in der früheren Hauptstadt Kokand Khanate.

Ihre Reise durch Kirgistan beginnen Sie in Osch. Eine Legende besagt, dass die Stadt vor über 3‘000 Jahren von König Solomon gegründet wurde. Ihr Besuch zum Issyk-Kul See (dem zweit größten Bergsee der Welt) und den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, wird ein unvergessliches Erlebnis für Sie sein. Ihre Reise geht weiter in die Hauptstadt von Kirgistan – Bischkek. Genießen Sie die Stadtführung, welche Ihnen die Kirgisische sowie die Sowjetische Kultur näher bringen wird. Kirgistan ist nicht das Land der Megametropohlen, eher das Land von Flüssen, Seen und Bergen, daher ist ein Besuch im Ala-Archa Nationalpark schon fast ein Muss.

In der “südliche Hauptstadt von Kasachstan” Almaty besuchen Sie den Park, benannt nach 28 Gardisten von Panfilov, die Zenkov Kathedrale und das kasachisch-nationale Musikinstrumentenmuseum. Genießen Sie den Panoramablick vom Kok-Tobe Berg und besuchen Sie die Medeo Schlucht.

In Tadschikistan werden Sie einen Ausflug nach Chudschand machen, wo Sie die Festung von Timur-Malik besichtigen. Sie galt einmal als uneinnehmbar, wurde jedoch von Dschingis Khans Armee angegriffen. Sie werden auch die Moschee und Medrese von Shaikh Muslihiddin, dem Herrscher von Chudschand sowie Dichter des 12. Jahrhunderts besichtigen. Die Reise nach Duschanbe führt Sie über den Anzob Übergang auf 3‘300 m.ü.M. In der Hauptstadt von Tadschikistan befindet sich ein äußert interessantes Museum über nationale Musikinstrumente.

Turkmenistan ist ein Land der Wunder und Kontraste und Sie werden von den Monumenten der einst größten Stadt Merv begeistert sein. Die antike Stadt tauchte zum ersten Mal in den Chroniken von Avesto auf. In der Hauptstadt Aschgabat besichtigen Sie den Stolz der Turkmenischen Nation, Achaltekinische Rennpferde, sowie die Moschee von Ertugrul Gazi, die größte Moschee in Aschgabat, welche Platz für bis zu 5000 Personen bietet. Beim Besuch in Kunja-Urgentsch (die mittelalterliche Hauptstadt von Choresm Khanate) werden Sie viele Legenden über das Turabek-Khanum Mausoleum hören.

Reiseverlauf:

Tag 1: Taschkent – Ankunft
 
Ankunft in Taschkent. Ihr Fahrer holt Sie am Flughafen ab und bringt Sie zum Hotel. Einchecken ins Hotel am Mittag. Diese Tour beginnt mit der Besichtigung von der Hauptstadt von Usbekistan, die größte Stadt in Zentralasien. Zusammen mit Ihrem Reiseführer besuchen die Altstadt von Taschkent, wo sich der Khast- Imam Komplex befindet, in dem der weltberühmte Koran des Kalifen Uthman - Ottoman erhalten wird. Danach werden Sie die Barak-khan Medrese, die Tillya Sheykh Moschee, das Mausoleum des Heiligen Abu Bakr Kaffal Shashi und das Islamische Institut von Imam al-Bukhari besichtigen. Nachdem entdecken Sie den Chorsu Basar, geht es mit der U-Bahn ins Stadtzentrum, wo Sie den Amir Timur Platz, den Platz der Unabhängigkeit und das Kunstgewerbe Museum besichtigen. Genießen die Freizeit am späten Abend. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 4-5 Stunden
Tag 2: Taschkent – Kokand – Rischtan – Fergana
 
Am Morgen Fahrt zum Fergana Tal (320 km bis Fergana). Die steile Straße*, welche das Fergana Tal mit dem Rest von Usbekistan verbindet, führt über den wunderschönen Kamchik Übergang (2267 m.ü.M). Den ersten Halt werden Sie in Kokand machen, wo Sie den Khudoyar Khan Palast, die Jami Moschee, die Kamol-Kazy Medrese sowie Norbut-biy Medrese besuchen werden. Die Besichtigung führt zu Rischtan Stadt um den Töpferei Handwerk zu besuchen. Danach setzten Sie Ihre Fahrt nach Fergana Stadt fort. Nach der Ankunft besichtigen Sie den Akhmad Al-Fergani Park. Einchecken ins Hotel für Übernachtung.
*Teile der Straße können zurzeit im Umbau sein.
Dauer der Besichtigung: 4-5 Stunden
Tag 3: Fergana – Kirgisische Grenze – Osch – Bischkek
 
Am Morgen Transfer zur Usbekisch-Kirgisischen Grenze. Gehen Sie durch die Grenzkontrolle und treffen Sie Ihren Kirgisischen Reiseführer und Fahrer auf der anderen Seite. Setzen Sie Ihre Fahrt nach Osch fort. Sie werden eine kurze Stadtrundfahrt in Osch haben. Die Stadt wurde einer Legende nach vor über 3‘000 Jahren von König Salomon gegründet. Besuchen Sie Suleiman-Too (Salomons Berg), das Nationalmuseum für Geschichte und Archäologie, den Osch Basar, welcher sich immer noch am selben Ort befindet, wie zur Zeiten der Seidenstraße. Am Nachmittag Transfer zum lokalen Flughafen für den Flug nach Bischkek. Nach Ankunft, Fahrt zum Hotel . Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 2 Stunden
Tag 4: Bischkek – Ala-Archa – Bischkek
 
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ala-Archa National Park (40 km, 50 Min.). Weiße Berggipfel und schöne Wanderwege führen entlang des Ala-Archa Flusses. Genießen Sie Ihre freie Zeit zum Wandern. Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach Bischkek – Stadtbesichtigung. Besuchen Sie das historische Museum von Kirgistan, den Tannenbaum Park, den Ala-Too-Platz, die Manas Statue. Sehen Sie die Kirgisische Staatsphilharmonie sowie das Siegesdenkmal - alles Beispiele der sowjetischen Architektur. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 3-4 Stunden
Tag 5: Bischkek – Issyk-Kul
 
Am Morgen fahren Sie zum Issyk-Kul See (260 km, 4 Std.). Auf dem Weg Besichtigung des Burana Turms, Überreste der antiken Stadt Balasagun (11-13 Jahrhundert). Danach Weiterfahrt zum Nordufer des zweitgrößten Bergesees der Welt (1600 m.ü.M). Übernachtung im Hotel.
Tag 6: Issyk-Kul – Bischkek
 
Nach dem Frühstück, Fahrt nach Cholpon-Ata und Besichtigung von Felszeichnungen aus prähistorischer Zeit sowie Besuch im Ethnographischen Museum. Danach, Rückfahrt nach Bischkek (280 km, 4 Std.). Genießen Sie Ihre Freizeit. Übernachtung im Hotel.
Tag 7: Bischkek – Almaty
 
Am Morgen Abreise nach Almaty (250 km, 4 Std.). Überqueren Sie die Kirgisisch-Kasachische Grenze. Weiterfahrt nach Almaty, genießen Sie die vorüberziehende Landschaft. Ankunft in Almaty am Nachmittag, Einchecken ins Hotel. Übernachtung im Hotel.
Tag 8: Almaty
 
Ihre Fahrer und Reiseführer werden Sie in der Hotel Lobby erwarten. Beginn der Stadtbesichtigung in Almaty. Besuchen Sie den Panfilov Park, die Zenkov Kathedrale, das Zentrale Staatliche Museum und den Republik Platz. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf dem Kok-Tobe Berg und besuchen Sie die Medeo Schlucht. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 5-6 Stunden
Tag 9: Almaty – Taschkent
 
Frühstück. Sie werden Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen um nach Taschkent zu fliegen (672 km, 1 Std. 40 Min.). Ankunft in Taschkent. Transfer zum Hotel. Freizeit. Übernachtung im Hotel.
Tag 10: Taschkent – Chudschand
 
Am frühen Morgen Transfer zum Usbekisch-Tadschikischen Grenzposten Oybek-Fotekhobod (100 km, 1 Std. 30 Min.). Nach der Passkontrolle treffen Sie Ihren Tadschikischen Reiseführer sowie Fahrer und fahren weiter nach Chudschand (70 km, 1 Std.). In Chudschand werden Sie das Republikanische historisch-ethnographische Museum sowie die Festung Timur Malik aus den 11-12 Jahrhunderten besuchen. Weiter geht die Besichtigung mit dem Archäologischem Museum, der Moschee und Medresse von Scheich Muslehiddin und dem Basar Panjschanbe. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 3 Stunden
Tag 11: Chudschand – Duschanbe
 
Am Morgen Weiterreisen nach Duschanbe (270 km, 5 Std.). Die Bergstraße führt über den wunderschönen Anzob Übergang (3300 m.ü.M.). Nach der Ankunft in Duschanbe Beginn der Stadtbesichtigung mit einem Besuch im Nationalmuseum von Tadschikistan, dem Gurminj Musikinstrumentenmuseum, der Statue von Ismail Samani und dem Rudaki Park. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 2 Stunden
Tag 12: Duschanbe – Termes
 
Am Morgen Fahren Sie zum Tadschikisch-Usbekischen Grenzposten Bratstvo-Sariosiyo (70 km, 1 Std.). Sie machen einen Zwischenstopp bei der Hissar Festung (23 km außerhalb von Duschanbe), wo Sie Kukhna Medrese, ein Baudenkmal aus dem XVII Jahrhundert besichtigen. Danach fahren Sie weiter zur Grenze. Nachdem Sie durch die Passkontrolle gegangen sind, treffen Sie auf der Usbekischen Seite Ihren Reiseleiter und Fahrer. Weiterfahrt nach Termes (180 km, 2 Std. 30 Min.). Am Nachmittag werden Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch Termes haben. Sie besuchen: das Archäologische Museum und Mausoleum von al-Hakim at-Termezi. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 3 Stunden
Tag 13: Termes
 
Fortsetzung der Stadtführung durch Termes. Heute besuchen Sie Kokildor-Ota Chanaka, die Festung Kyrk-Kyz - eine Sommerresidenz der Samani Herrscher, das Sultan Saodat Ensemble und den Zurmala Turm - Buddha Stupa. Weiter geht es zur buddhistischen archäologischen Stätte von Fayaz-Tepe. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 6-7 Stunden
Tag 14: Termes – Schaxrisabz – Samarkand
 
Am Morgen fahren Sie von Termes in Richtung Samarkand via Schaxrisabz (290 km, 5 Std.). Sie werden eine Stadtrundfahrt durch Schaxrisabz machen: Besuchen Sie das Mausoleum Jakhongir in dem Dor-us Siyodat Gedenkkomplex, die Reste des Ak-Saray Palastes, das Dor-ut Tilavat Ensemble mit der Kok-Gumbaz-Moschee und die Gruft von Tamerlanes Vater. Am Nachmittag setzten Sie Ihre Reise in Richtung Samarkand (90 km, 2 Std.) fort. Ankunft in Samarkand. Einchecken ins Hotel für Übernachtung.
Dauer der Stadtrundfahrt: 2 Stunden
Tag 15: Samarkand
 
Am Morgen treffen Sie Ihren Reiseführer in der Lobby und beginnen Ihre Stadtbesichtigung. Sie besuchen den spektakulären Registan Platz, Überbleibsel der Bibi-Khanum Moschee, den Siab Basar, das Ulugbek Observatorium, die Shakhi-Zinda Nekropole und das Gur-Emir Mausoleum sowie den authentischen Schrein von Tamerlan. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 6-7 Stunden
Tag 16: Samarkand – Buchara
 
Auschecken aus dem Hotel bis zum Mittag. Fortsetzung der Stadtrundfahrt: Besuchen Sie das Afrosiab Museum und das Grab des Heiligen Daniels. Dann fahren Sie ins Konigil Dorf um zu sehen wie traditionelles, Samarkand Papier aus Maulbeeren hergestellt wird. Am Nachmittag fahren Sie nach Buchara. Sie machen einen Zwischenstopp bei der Caravanserai Rabat-i-Malik aus dem 11. Jahrhundert. Danach setzten Sie Ihre Fahrt nach Buchara fort. Ankunft in Buchara und Einchecken ins Hotel. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 3-4 Stunden
Tag 17: Buchara
 
Genießen Sie die Stadtrundfahrt (zu Fuß) mit Ihrem Reiseführer in der Altstadt von Buchara. Sie werden das Ljabi Chaus-Ensemble, die Magoki Attori-Moschee, die Tschor-Minor Medrese, die Handel Kuppeln, das Kaljan Minarett, die Kaljan Moschee und die Miri-Arab Medrese sowie die Ulugbek und Abdulazizkhan Medressen, die Ark Festung, die Bolo-Khauz Moschee, Ismail Samani und Tschaschma-Ajub Mausoleen besichtigen. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 6-7 Stunden
Tag 18: Buchara
 
Am Morgen Fortsetzung der Besichtigung mit Ihrem Reiseführer. Sie verlassen die Stadt um Sitorai Mohi Xosa – Sommerpalast des letzten Herrschers von Buchara, mit seiner wunderschönen Kombination aus Orientalischer und Russischer Architektur zu besichtigen. Weiterfahrt zum Bakhouddin Naqshbandi Mausoleum und die Chor-Bakr Nekropole. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Besichtigungen: 3-4 Stunden
Tag 19: Buchara – Chiwa
 
Am Morgen verlassen Sie Buchara und fahren nach Chiwa (480 Km, 7-8 Std.*). Sie fahren entlang der Route** der früheren Seidenstraße, welche Buchara und Chiwa verband. Diese führte früher, wie auch heute, durch die Kyzylkum Wüste. Machen Sie einen Zwischenstopp um den Ausblick auf den Amudarja Fluss und die Wüste zu genießen. Ankunft in Chiwa am späten Nachmittag. Einchecken ins Hotel. Übernachtung im Hotel.
*Wir empfehlen das Mittagessen mitzunehmen (Brotbüchsen).
**Einige Teile der Straße werden derzeit renoviert.
Tag 20: Chiwa
 
Heute besuchen Sie UNESCO-Welterbe, die Ichon-Kala Festung, die Muhammad Amin Chan-Medrese, die Mukhammad Rahimkhan Medrese, Kalta Minor, Kunya Ark-Zitadelle, die Juma Moschee, den Toshxauli Palast, das Pahlavan Mahmud Mausoleum sowie das Islom-Xo´ja Minarett. Freizeit am Nachmittag. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtführung: 5 Stunden
Tag 21: Chiwa – Kunja-Urgentsch – Dasсhogus – Aschgabat
 
Am Morgen Fahrt zum Turkmenischen Grenzposten Schavat-Dasсhogus (60 km, 1 Std.). Nach der Passkontrolle, Überquerung von 1.5 Km neutraler Zone (eventuell sind Transportmittel nicht vorhanden). Danach treffen Sie Ihren Turkmenischen Reiseführer und fahren nach Kunja-Urgentsch (100 km, 1 Std. 30 Min.). Besuchen Sie die Mausoleen von Turabek Khanum, Sultan Tekesh, Sultan Il Arslan, Nadschmuddin Kubra, Sultan Ali. Entdecken Sie das Kutluğ Timur Minarett und den Kyrka Molla Berg.
Am Nachmittag Fahrt zum Dasсhogus Flughafen (120 km, 1 Std. 30 Min.). Sie nehmen den Abendflug nach Aschgabat (580 km, 50 Min.). Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 2 Stunden
Tag 22: Aschgabat
 
Nach dem Frühstück beginnt die Stadtbesichtigung in Aschgabat – die Hauptstadt von Turkmenistan. Diese Stadt hat einen Boom von „Marmor Architektur“ während der letzten 15 Jahre erlebt. Besuchen Sie die archäologischen Denkmäler von Alte Nisa (gehört zur UNESCO Weltkulturerbe Liste) sowie die spirituelle Moschee, eine der größten Moscheen in Zentralasien. Nachdem besichtigen Sie das Nationalmuseum für Geschichte und das Neutralitätsdenkmal, den Präsidenten Platz, die Ertugrul Gazy Moschee und den neu gebauten Unabhängigkeitspark. Der intensive und interessante Ausflug schließt die Achaltekinische Rennpferde Stallungen und das Lenin Denkmal ein. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtrundfahrt: 6 Stunden
Tag 23: : Aschgabat – Mary – Merv – Mary – Aschgabat
 
Am Morgen nehmen Sie den Flug nach Mary (370 km, 40 Min.). Nach der Ankunft, Fahrt nach Merv (40 km, 30 Min.). Merv war ein Hauptzentrum für den Handel von Internationalen Waren und Güter auf der Seidenstraße. Entdecken Sie den historischen Park mit dem Sultan Sanjar Mausoleum, die Große und Kleine Gyz Gala, Erk Kala, Gyaur Gala (mittelalterliche Schlösser), die Keshk Festung und andere Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag fahren Sie nach Mary Flughafen zurück (200 km, 4 Std. 30 Min.) um den Flug nach Aschgabat zu nehmen. Transfer zum Hotel für Übernachtung.
Dauer der Stadtrundfahrt: 4-5 Stunden
Tag 24: Aschgabat – Abflug
 
Transfer zum Aschgabat Flughafen. Ende der Tour.

Unterkunft:

Stadt

Option Komfort

Option Economy

Anzahl der Nächte

Tashkent

Wyndham Tashkent, Ramada, City Palace

Shodlik, Le Grande Plaza, Uzbekistan

2

Fergana

Asia Fergana

Club 777

1

Bischkek

Park Hotel, Ambassador, Smart

Asia Mountains, Shah Palace, Futuro

3

Issyk-Kul

Raduga, Try Korony

Raduga, Try Korony

1

Almaty

Atakent Park Hotel

Iris

2

Chudschand

Khujand Grand Hotel, Khujand Delux

Vatan, Khujand Delux (mansard room)

1

Dushanbe

Sheraton Dushanbe

Lotus

1

Termez

Meridian, Asson

Meridian, Asson

2

Samarkand

Grand Samarkand Superior, Grand Samarkand, Malika Prime, Platan, Asia Samarkand

Malika Classic, Caravan Serail, Bibi-Khanum, Billuri Sitora, Shaxzoda Lux

2

Buchara

Asia Bukhara, Omar Khayam, Devon-Begi

Kukeldash, Amulet, Minzifa, K.Komil, Siyavush

3

Chiwa

Asia Khiva

Malika Kheivak, Orient Star, Malika Khiva, Old Khiva

2

Aschgabat

Nusay, Oguzkent

Ak-Altyn, Grand Turkmen

3

 

  • Alle Transfers: 1-2 Personen in einem Sedan Auto, 3-7 Personen in einem Minivan/Van, 8-13 in einem 20-plätzige Bus;
  • Unterkunft in einem DZ, inklusive Frühstück;
  • Stadtbesichtigung Programm in jeder Stadt mit einem Reiseführer vor Ort (in Usbekistan unterschiedliche Reiseführer in jeder Stadt);
  • Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten laut Reiseverlauf;
  • Economy-Klasse Flugtickets für Flüge Osch – Bischkek, Almaty – Taschkent, Daschogus – Aschgabat, Aschgabat – Mary – Aschgabat;
  • Visum Unterstützung für Usbekistan und Turkmenistan Touristenvisa;
  • Abendessen am 5. Tag.
  • Reiseleiter, der Sie während der ganzen Tour begleitet;
  • Vollpension (Mittagessen und Abendessen);
  • Hotelzuschläge für zusätzliche Dienstleistungen;
  • Konsulargebühren für Touristenvisa und Turkmenistans Migration Gebühren ($12);
  • Visum Unterstützung für Touristenvisa für Tadschikistan, Kirgistan und Kasachstan;
  • Reiseversicherung.

Mehr ähnliche Reisen

Zentralasien Flitterwochen Pauschalreise (ZA-5)

Zentralasien Flitterwochen Reise ist eine Tour, die voll von Farben, Emotionen und Abenteuer ist. Sie werden vier Länder besuchen: Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan. ...

Details
Zentralasien Express-Tour (ZA-6)

Besuchen Sie vier Länder von Zentralasien für 8 Tage. Für diese kurze Zeit werden Sie Ausflüge nach sechs unikalen östlichen Städten haben, die mehr als 2000 Jahre alt sind. Sie ...

Details
Mystisches Asien

Während 18 Tagen werden Sie Architektur, Kultur, Traditionen und Küche von Turkmenistan, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan ...

Details
Hauptstädte von Zentralasien

Die Hauptstädte der Zentralasiatischen Länder bieten Kulturell wie auch Historisch viel Abwechslung. Sie sind wirtschaftliche Handelszentren, wo das moderne Leben und alte Traditionen ...

Details