Geplante Reisen durch Usbekistan 2022-2023

Turkmenische nationale Küche

Turkmenische nationale Küche

Die turkmenische nationale Küche zeichnet sich durch ihren Reichtum an Geschmacksrichtungen und ein Konglomerat von Gerichten aus, die von internationalen Speisen aus der ganzen Welt inspiriert sind. Die heutige Küche Turkmenistans ist nicht auf traditionelles turkmenisches Essen beschränkt. Man kann Gerichte aus anderen zentralasiatischen Ländern sowie aus Russland, Italien, Frankreich, Amerika, Mexiko, Georgien, Nordossetien, Dagestan, Korea, China und Japan finden.

Traditionelle turkmenische Küche

Turkmenisches Essen bleibt bei weitem die beliebteste Küche des Landes, wie die vielen Cafés belegen, die nationale Küche anbieten, und die vielen Rezepte aus Turkmenistan, die noch heute in den meisten lokalen Haushalten bevorzugt werden.

Beliebte Gerichte unter den Turkmenen sind Kakmach (Pökelfleisch), Chekdirme (geschmortes Lammfleisch), Yshtykma (gefülltes Geflügel), Kebapy (Kebabs) und Asche (Reispilaf). Zu den beliebtesten turkmenischen Suppen gehören Chorba (Hammelsuppe mit Gewürzen), Gainatma (Erbsensuppe) und Etli-Borek Chorbasy (Suppe mit Teigtaschen).

Die Turkmenen haben eine besondere Vorliebe für nationale Pasteten wie Ishlekli (Fleischpastete), Gutab (dünner Teig gefüllt mit Gemüse), Fitchi (Hammelpastete), Etli-Chorek (mit Fleisch gefülltes Brot) und verschiedene Fladenbrote.

Die nationale Küche Turkmenistans ist reich an Fischgerichten, was sie von fast allen anderen zentralasiatischen Staaten unterscheidet. Verschiedene Eintöpfe, Kebabs, Knödel, Suppen und sogar Pilaw werden aus Fisch hergestellt und sind in der lokalen Küche des Kaspischen Meeres besonders beliebt.

Zu nennen sind auch turkmenische Melonen, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind.

Internationale Küche in Turkmenistan

Asiatische Küche

Die asiatische Küche in Turkmenistan umfasst chinesische, japanische, koreanische, türkische, indische und zentralasiatische Gerichte.

Zentralasiatische Cafés in Turkmenistan sind sehr beliebt. Einige der häufigsten Gerichte sind usbekischer Pilaw, Kebab, Manty-Knödel und Samsa-Gebäck; Kasachische Nationalgerichte wie Sorpo- und Naryn-Suppen; und turkmenische Standardgerichte, einschließlich Chekdirme und Fischgerichte.

Usbekische Küche koexistiert oft mit türkischem Essen, so dass in einem Café usbekischer Pilaw, Manty und Samsas neben türkischen Kebabs, Köfte-Fleischbällchen und pizzaähnlichem Pide serviert werden. Aber es gibt auch viele ausschließlich türkische Restaurants, in denen Sie Linsensuppe, Lahmacun-Fleischbrot, Pide, Kebabs, Simit-Bagels, Menemen-Omeletts, verschiedene Döner-Wraps, Sujuk-Wurst, türkischen Honig, süßes Baklava und mehr probieren können.

Aufgrund der Popularität der japanischen Küche in Turkmenistan gibt es heute viele Restaurants, die sich auf Teriyaki-Huhn, Gemüse- und Meeresfrüchte-Sushi, Suppen, Salate und Onigiri-Reisbällchen spezialisiert haben.

Die koreanische Küche in Turkmenistan ist durch Glasnudelgerichte, Kung-Pao-Huhn, Pigodi-Knödel, Jajangmyeon (Nudeln mit schwarzen Bohnen), verschiedene Salate, kalte Kuksi-Suppe und Kimbap-Reisrollen vertreten.

Indische Restaurants in Turkmenistan versprechen Chapati-Fladenbrot, Dhal-Linsen, Currybohnen, Tandoori-Huhn, Thali-Platten, Palak Paneer (Käse-Spinat-Gericht) und Biryani-Reis.

Die chinesische Küche ist in Turkmenistan weniger beliebt, aber es gibt mehrere Restaurants in Aschgabat, in denen Sie Hot Pot, Pasteten mit Funchosa-Nudeln, spezielle Salate, Innereien, Udon-Nudeln und speziell gewürzte Fleisch-, Fisch- und Tofugerichte probieren können.

Europäische Küche

Die europäische Küche in Turkmenistan wird durch italienische, französische und englische Favoriten und sogar durch amerikanische, russische und mexikanische Gerichte repräsentiert.

Die beliebtesten westlichen Speisen in Turkmenistan sind italienische und amerikanische Gerichte, die in Spezialitätenrestaurants und Cafés mit internationaler Küche probiert werden können. Die italienische Küche umfasst verschiedene Arten von Pizza, Panini und Pasta sowie Salate, Risotto, Suppen und Fleischgerichte. Amerikanische Küche konnotiert normalerweise Burger, Steaks, Grill und Chicken Wings.

Die französische Küche in Turkmenistan umfasst Klassiker wie Croissants, Quiche, Zwiebelsuppe, Nicoise-Salat und Clafoutis (Fruchtdessert), die alle in Spezialitätenrestaurants zu finden sind.

Russische Speisen sind in allen Restaurants erhältlich, in denen europäische Küche angeboten wird. Gekochte und gedämpfte Knödel, Fleisch- und Kartoffelgebäck, Crêpes, Schnitzel mit Kartoffelpüree, Hering unter einem Pelzmantelsalat, Gurken und Tomaten, Borschtsch-Rote-Bete-Suppe, kalte Okroschka-Suppe und Fruchtgetränke sind alles russische Standardgerichte in Turkmenistan.

Mexikanische Speisen wie Burritos, Quesadillas, Nachos und Tacos können sogar in mehreren Cafés in Turkmenistan probiert werden.

Irische und englische Küche sind in Turkmenistan weniger verbreitet, obwohl Fleischpudding, Wellington Beef, Fish and Chips, irisches Fleisch, Shepherd's Pie und Kartoffelpuffer in ausgewählten Pubs angeboten werden.

Kaukasische Küche

Die turkmenische Küche hat einige der köstlichsten Gerichte Georgiens, Dagestans und Nordossetiens aufgenommen. Fast alle kaukasischen Cafés des Landes servieren Gerichte, darunter georgische und dagestanische Khinkali-Knödel, kaukasischer Borschtsch, Wachtelspieße, Kharcho-Suppe, Badrijani-Auberginen-Vorspeise, ossetische Pasteten und andere Gerichte.

Turkmenistan Reisen sind eine Gelegenheit, die turkmenische Nationalküche kennenzulernen. Im Turkmenistan des 21. Jahrhunderts bedeutet dies nicht nur die feinen Aromen der ursprünglichen nomadischen Küche, sondern auch die kulinarischen Köstlichkeiten der zentralasiatischen Nachbarländer, den Hauch Chinas und Koreas, die Zartheit Japans, die Saftigkeit des Kaukasus, die Romantik Italiens, die Würze der Türkei und die Raffinesse Frankreichs.