Geplante Reisen durch Usbekistan 2018-2019

Hochzeitstraditionen. Hochzeiten

Hochzeitstraditionen. AmulettTurkmenische Hochzeiten waren immer von Mehrheit von verschiedenen Gewohnheiten und Ritualien "umwittert", Hauptrolle in denen spielte das Kleid. Man giltete, dass diese Ritualien magische Bedeutung als Talismane und Reinigung hatten.

 

 

 

Tuch

In Hochzeitsritual eine große Bedeutung hatte Kopftuch. Während "Gelin toj" (Hochzeit der Braut) brachten die Frauen von ganzem Dorf hochzeitliche Geschenke, Süßigkeiten in Placken von Tücher. Beim Weggang bekammen Sie Placken mit ähnlichen Geschenke zurück. Mehr Information...

Kleidung

Zum Zuschnitt und Näharbeit von Hochzeitskleidung nahm man besondere Tage, die beim Moslemen als erfolgreiche gelten. Davon hängte das Glück von Braut. Man machte die Kleidung für Braut vom Stoff, der von Bräutigam beschenkt war. Mit Scheiden der Kleidung arbeitete würdige Frau auf dem Lände, kinderreiche Mütter, in Umgebung von nähen Freundinen von Braut. Sie nahmen Abfallschnitzel von Material für sich selbst zum Glück. Mehr Information...

Amulett

Die ganze hochzeitliche Kleidung von turkmenische Frauen außer Dekorrolle, giltete als Amulett. Kleidung von Jungverheiratete bestand aus verschiedenen Amulette, die sie von schlechte Kräfte schützen müßten, ihre Gesundheit erhalten und Wohlstand bringen müßten. Mehr Information...