Geplante Reisen durch Usbekistan in 2018

FAQ über die Reise nach Usbekistan

Visum Fragen

Alle ausländischen Touristen benötigen ein Visum für die Einreise nach Usbekistan. Um dieses Visum zu erhalten, müssen Ausländer die Dienste einer staatlichen Reiseagentur oder eines lizensierten Reiseveranstalters in Anspruch nehmen. Die Bürger von Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Lettland, Malaysia, Spanien, Schweiz und Grossbritannien brauchen kein Einladungsschreiben sofern Sie das Visa vom Land aus beantragen, wo sie Staatsbürger sind. Mehr dazu
Wenn beide der folgenden Bedingungen erfüllt sind, ist es möglich ein Visum in der Ankunftshalle des internationalen Flughafens von Taschkent zu erhalten.
- In Ihrem Abflugs Land existiert keine usbekische Botschaft und kein Konsulat, dass Ihnen ein Visum ausstellen kann.
- Das Land, in dem Sie einen Zwischenstopp machen hat eine usbekische Botschaft oder Konsulat, die Zeit ein Visum zu beantragen reicht jedoch nicht aus.
LOI bedeutet auf Englisch Letter of Invitation oder support letter. Bei diesem Schreiben handelt es sich um einen Unterstützungsbrief aus Usbekistan. LOI‘s für Tourist Visa werden von Ihrem Reisebüro in Usbekistan ausgestellt und vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten überprüft. Das Reisebüro schickt das Einladungsschreiben ans Ministerium, dieses prüft den Antrag und darf ihn verweigern ohne eine Begründung abgeben zu müssen. Wurde Ihr Antrag gutgeheissen, leitet das Ministerium den Einladungsbrief weiter, an die Botschaft/das Konsulat in dem Land, wo Sie beabsichtigen, Ihr Visum für Usbekistan zu erhalten. Ein Einladungsbrief ist noch keine Garantie, dass Sie ein Visum erhalten.
Konsulargebühren sind Gebühren, welche beim Konsulat oder bei der Botschaft für die Bearbeitung des Antrages anfallen.
Ein Gruppen Visa, ist ein Visum, welches für Gruppen ausgestellt wird. Die Gruppe betrachtet die Anzahl (10 und mehr) der Menschen, die an den gleichen Ort mit dem gleichen Ziel zusammen reisen.

Vor der Ankunft

Frühling (April bis Juni) und Herbst (September bis Ende Oktober) sind die angenehmsten Reisezeiten. Das Wetter ist mild und im April blüht die Wüste für eine kurze Zeit auf. Im Herbst ist Erntezeit und die Basare quellen über mit frischen Früchten. Wenn Sie gerne Wandern, dann ist der Sommer (Juli bis August) eine gute Zeit, denn in dieser Zeit gibt es fast keinen Regen.
Im Allgemeinen gibt es keine strengen Kleiderordnungen, besonders in Taschkent oder anderen grossen Städten, wo gerade junge Leute alle Kleidungsfreiheiten geniessen, bestehen keine Vorschriften. Oft trifft man Frauen, die Kopftücher tragen, doch das geschieht freiwillig ist keinesfalls eine Vorschrift.
Trotzdem gibt es einige ländliche Provinzen, wie etwa das Fergana Tal, wo man das Tragen von Shorts vermeiden sollte. Dasselbe gilt für den Besuch von religiösen Stätten wie Moscheen oder Mausoleen. An diesen Orten sollten Frauen ihre Schultern und den Ausschnitt bedeckt halten und am besten einen Hut oder ein Kopftuch tragen. Letzteres ist gerade im Sommer sehr leicht zu befolgen, da die Sonne unbarmherzig vom Himmel sticht…
Alkoholische Getränke und Speisen sind in Usbekistan weder verboten noch geächtet. Aus sowjetischer Zeit erfreut sich der Wodka ausgesprochener Beliebtheit und in jeder Hotelbar ist eine breite Palette alkoholischer Getränke erhältlich.
Nein, keine Vakzination ist gefordert um nach Usbekistan anzureisen.
Ja, aber wenn Sie Medikamente mitbringen, gibt es hier viele Beschränkungen. Einige Medikamente können nur mitgebracht werden, wenn Sie ein Rezept Ihres behandelnden Arztes verfügen. Einige Medikamente sind nicht verboten, aber haben die Mengebeschränkungen. Mehr Auskunft können Sie hier finden.
Leider kann man sie nicht bringen. Drohnen in Usbekistan sind seit Januar 2015 verboten.
Pro Person dürfen zwei Liter alkoholische Getränke importiert werden.
Hinweis: Für Passagiere, die aus Usbekistan in die EU fliegen, gibt es eine Beschränkung der Anzahl der exportierten Flüssigkeiten im Handgepäck: Das Volumen der Behälter, die Flüssigkeiten (Alkohol, Lotionen, Parfums, etc.) enthalten, sollte nicht mehr als 100 ml, und das Gesamtvolumen von nicht mehr als 1 Liter betragen.
Wir sind der Meinung, der Kunde profitiert von mehreren Vorteilen, wenn wir die Touren ohne Flüge anbieten. So können Sie selber nach dem günstigsten Angebot Ausschau halten, was unter Umständen billiger sein kann. Auch sind Sie viel flexibler in der Wahl der Fluggesellschaft, dem Abflugs Flughafen sowie der Wahl der Flugroute (eventuelle Zwischenstopps). Ein Teil unserer Kunden entschliesst sich vor Ort, an einer Tour teilzunehmen, womit sich das Flugproblem gar nicht erst stellt.
Wenn Sie eine Gruppe sind und sich für spezielle Abenteuer - oder Outdoor-Aktivitäten interessieren, kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen Ihnen gerne, ein Programm nach Ihren Wünschen zusammen zu stellen. Solche Anfragen stellen für uns keine Belastung dar, sondern eine Innovationsquelle. Auf diese Weise sind wir in der Vergangenheit schon auf viele Ideen gekommen, die wir in unsere regulären Tour Angebote aufgenommen haben.
Selbstverständlich werden wir auch auf kleinere Änderungswünsche eingehen, soweit sie nicht den Interessen anderer Reiseteilnehmer zuwider laufen.
Jede Tour besitzt einen Schwierigkeitsgrad, der Ihnen hilft, vorher zu entscheiden, ob diese Tour das Richtige für Sie ist. Wenn Sie unsicher sind, stehen wir Ihnen gerne für eine detaillierte Beratung zur Verfügung. Gleiches gilt selbstverständlich für einzelne Aktivitäten vor Ort, wie etwa Kamelreiten oder Wandern.
Nach der Ankunft in Usbekistan müssen Sie zwei Kopien des Einreiseformulars ausfüllen. Geben Sie genau an, welche Wertsachen und wie viel Bargeld Sie bei sich tragen. Wichtig, das zweite Formular, mit Stemple der Einreisebehörde bewahren Sie für sich auf bis Sie Usbekistan verlassen. Bei der Ausreise, wird dieses üblicherweise verlangt. Bei Verlust, verkompliziert sich die Ausreise unnötig, so könnten Ihre Wertsachen oder Ihr Bargeld beschlagnahmt werden.
Bargeld: Es ist erlaubt, bei der Ausreise, die gleiche Summe an Bargeld (welche Sie im Einreiseformular angegeben haben) bei sich zu habe wie bei der Einreise. Der Beamte kann Sie auffordern, alle Ihre Wertsachen vorzuweisen und ihr ausländisches Geld nachzuzählen.
Bitte beachten Sie: Die Quittung von Bankautomat ist kein Grund, um mehr Geld als in Deklaration aus Usbekistan zu bringen. Wenn Sie mehr Geld als in Einreisedeklaration haben, dann müssen Sie ohne das Geld ausreisen (das Geld können Sie bei Freunden oder bei ihrem Reiseveranstalter lassen) oder die Differenz wird beschlagnahmt.
Der Import von Bargeld nach Usbekistan ist nicht beschränkt. Wenn Sie jedoch mehr als 5‘000 USD oder Bargeld in einer anderen Währung mit demselbenGegenwert bei sich haben, müssen zusätzlich zum Einreiseformular noch das TC-28 Formular ausfüllen.

Nach der Ankunft

Wir werden für Sie da sein. Unsere Berater-Team ist 24/7 erreichbar per Telefon oder E-Mail, falls Sie irgendetwas während der Reise benötigen. Sie werden auch die Kontaktinformationen eines örtlichen Vertreters in Ihrer Zielstadt haben. Sie können ihm kontaktieren, falls etwas schief geht.
Waschsalons sind nicht üblich in Usbekistan. Hotels schlagen dieses Service vor, aber Sie müssen extra bezahlen.
Unabgekochtes Leitungswasser zu trinken ist nicht empfehlenswert. Wasser in Plastikflaschen gibt es fast überall zu kaufen.
In den Städten Usbekistans gibt es viele private Restaurants für jeden Geschmack. In fast jeder Strasse gibt es eine Tchaychana (Cafe) oder eine Bäckerei. Ein Mittagessen Preis für ein Mittagesse beträgt $4 oder mehr, abhängig davon was Sie bestellen und wo.
Nachfolgend Finden Sie eine Liste mit Restaurants, mit einer angemessenen Lebensmittel-Qualität und einem guten Serviceniveau, welche den Ansprüchen von Touristen entsprechen.
In Taschkent können wir Ihnen solche Restaurants wie Jumanji, Manas, City Grill, Afsona, Caravan, Italiano Vero empfehlen.
In Samarkand: Astoria, Dastarkhan, Karimbek, Platan, Registan Cafe, Old Arba, Zlata Praga.
In Buchara: Bella Italia, Doston-Khauz, Caravan, Olmos, Susanne Kunst im Haus-Museum von Fayzulla Khodjaev.
In Chiwa: Khorezm Art Café im Alakulikhan Medrese, Asien Chiwa Hotel-Restaurant, das Café von Zarafshan-OPA, Malika Kheivak Hotelrestaurant Nationale Haus Zainab, Malika Khiva Hotel-Restaurant.
Vegetarier müssen im Restaurant speziell auf ihren Wunsch hinweisen, da es ausser ein paar Beilagen gewöhnlich kein vegetarisches Essen gibt. Auf den Märkten gibt es ein reichhaltiges Angebot an frischem Obst und Gemüse.
Im Gegensatz zu Tee ist Kaffee in Usbekistan nicht sehr populär. An manchen Orten gibt es gar keinen. Echter Bohnenkaffe ist selten, Instantkaffee ist eher verbreitet.
Nur in grossen Hotels und Geschäften werden Master Card und Visa akzeptiert.
Der Umtausch Soums zu Dollar ist vor der Ausreise in einer Wechselstube möglich. Jedoch nur unter der Bedingung, dass Sie die Quittung (Umtausch Ausl. Währung – Soums), wo der damalige Wechselkurs angegeben ist, noch besitzen. Ziehen Sie jedoch in Betracht, dass die Wechselstube die von Ihnen gewünschte Währung nicht besitzt.
Normalerweise beginnt die Tour um 9:00 Uhr. Nach Ihrem Wunsch kann eine Tour früher oder später beginnen.
Ja. Ausländer können mit jedem Mobilfunkanbieter in Usbekistan einen Vertrag abschliessen, sofern Sie eine Temporäre Aufenthaltsbewilligung haben oder in einem Hotel registriert sind.
Sie brauchen keine Gebühren zu bezahlen um nach Usbekistan anzureisen und auszureisen. Aber Sie bezahlen für Taxi wann Sie die Grenze zwischen Usbekistan und Turkmenistan überqueren (Daschoguz und Farap auf der Seite von Turkmenistan, Schavat und Alat auf der Seite von Usbekistan). Man empfiehlt saubere, nicht geschnittene oder zerrissene, in 2006 und später herausgegebene kleine USD Banknoten mitzubringen. Die Kreditkarten und Euros werden nicht auf den Grenzübergängen akzeptiert.
Touristen können Porters, Keller, Taxifahrer und Guides Trinkgeld geben. Das Niveau der Anerkennung kann sich unterscheiden. Das hängt von Ihnen ab. Das Trinkgeld wird nach dem Ende der Tour/ des Services freiwillig gegeben.
In Usbekistan ist das Trinkgeld zu geben nicht obligatorisch oder erwartet. Trotzdem könnte das Trinkgeld gegeben werden, wenn das Service gut ist.
Restaurants/ Cafés/ Bars: meisten aus ihnen verlangen automatisch 10-15% für das Service. Im Zusatz sollen Sie nicht bezahlen. Es gibt einige Restaurants und Cafés für Touristen, die kein Geld für das Service verlangen. 15-20% werden in solchen Restaurants und Cafés erwartet, wenn das Restaurant oder das Café kein extra Bedienungsgeld hat. Das ist gewöhnlich auf der Speisekarte geschrieben.
Hotels: das Servicegeld ist immer eingeschlossen, aber die Hotelboys können das Trinkgeld erwarten.
Fahrer und Guides: Sie können Fahrer und Guides belohnen und Trinkgeld für Bedingungen zu geben. Das ist gewöhnlich am Ende einer Tour/eines Services.
Wir geben die Karte von Usbekistan mit den detaillierten Stadtplänen von Taschkent, Samarkand, Buchara und Chiwa. Aber wir empfehlen offline Stadtpläne von den Städten, die Sie planen zu besuchen, auf ihre Mobiltelefone hochzuladen. Die folgenden offline Anwendungen können benutzt werden: maps.google, maps.me

Verkehrsfragen

Leider nein. Gegenwärtig besteht keine Bahnverbindung zwischen Buchara und Urgench (30 km von Chiwa). Weitere Informationen zu Reiseziele und Zugfahrpläne finden Sie hier.
Usbekische Nachtzügen sind in drei Klassen unterteil: Lux Klasse Coupe für 2 Personen, Erste Klasse Coupe für 4 Personen und Sitzplätze, wir empfehlen Ihnen jedoch nicht mit einer Platzkarte zu reisen. Gewöhnlich haben die Coupé-Klassen zusätzlichen Komfort und ein besseres Serviceniveau.
Leider Nein, es gibt in Usbekistan kein elektronisches Fahrkarten System. Sie können Fahrkarten im Voraus buchen, jedoch erst 30 Tage vor Antritt der Fahrt kaufen.
Taschkent ist eine moderne Stadt mit einem gut ausgebautenVerkehrssystem und einer grossen Auswahl an Beförderungsmittel. Nebst dem Taxi, können Sie mit Linienbus und öffentlichen Kleinbussen, die 1000 Soums pro Fahrt (weniger als 50 Cents) kosten fahren. Es gibt auch "Gazelle" Linientaxis und natürlich die U-Bahn! Die Taschkenter U-Bahn hat 3 Linien und 29 Haltestellen. Mit der U-Bahn erreichen Sie die andere Stadtseite innerhalb von 40 Minuten.
In Städte wie Samarkand und Buchara ist es empfohlen mit dem Taxi zu fahren, die Distanz zwischen einer Sehenswürdigkeit und der anderen sind relativ gering und die öffentliche Verkehrsmitteln sind nicht so komfortabel wie in Taschkent.
Durchschnittlich kostet die Fahrt mit dem Taxi in Usbekistan 5-10$ pro Fahrt. Wenn Sie ein Taxi bestellen, ist die Chance gross, dass Ihr Fahrer eine Fremdsprache spricht. Neben den Taxi-Unternehmen gibt es eine Vielzahl von privaten Taxis. Der Preisunterschied zwischen privaten Taxis und offiziellen Taxi-Service beträgt ungefähr $2-3 pro Fahrt.
Nein. Aber in Usbekistan, können Sie ein Auto mit Fahrer mieten. Die Modelle der Autos finden Sie hier.

Allgemeine Fragen (Was/Wer-Fragen)

Reiseführer vor Ort: Bietet historische, kulturelle und zeitgenössische Informationen an den Individuellreisenden und Reisegruppen. Normalerweise arbeitenReiseleiter in ihrer Heimatstadt und die Gruppe nicht während der ganzen Reise durch Usbekistan. Üblicherweise arbeiten sie auf einer täglichen Basis. Führer vor Ort haben ein anerkanntes Zertifikat.
Reiseleiter: Eine Person, die eine Reisegruppe oder individuelle Reisende im ganzen Land oder einer Region, in der Regel mit einem bestimmten Wissen über die Region begleitet. Ihre Aufgabe beinhaltet Erläuterungen während der Reise, Wahl des Reisewegs, Zeitplan von der Tour und Überwachungen von Abwicklungen (Hotel Check-Ins, lokale Flug Check-Ins, Reservierungen von Besuchen für Sehenswürdigkeiten, Mahlzeiten etc). In einigen Fällen fungieren Reiseleiter auch als Tour Guides und führen Besichtigungen an einigen Stellen. Reiseleiter haben auch ein anerkanntes Zertifikat.

In der Tabelle geben wir den Abstand zwischen den wichtigsten touristischen Städte an:

Städte Abstand, Km
Taschkent-Samarkand 315
Taschkent-Schachrisabs 390
Taschkent-Fergana 315
Taschkent-Buchara 575
Taschkent-Chiwa 1015
Samarkand-Schachrisabs 90
Samarkand-Buchara 265
Samarkand-Fergana 560
Samarkand-Chiwa 710
Buchara-Chiwa 445
Buchara-Fergana 825
Die Spannung in Usbekistan beträgt 220 Volt. Um ein Gerät zu benutzen, das auf eine Spannung von 110/120 Volt ausgerichtet ist (z.B. aus den USA), brauchen Sie einen Spannungsumwandler. Die Stromstärke dieses Geräts bestimmt die Art des Spannungswandlers. Die Stecker sind zweipolig, meistens ohne Schutzkontakt. Trotzdem passen deutsche Stecker fast immer in usbekische Steckdosen.
Die offizielle Sprache ist Usbekisch (Türkische Sprache), jedoch kann ein Grossteil der Bevölkerung auch Russisch (Slawischen Ursprung). In einigen Gebieten wie Samarkand und Buchara sprechen die Menschen auch Tadschikisch (Persische Sprache). Gerade bei jüngeren Usbeken wird Englisch immer beliebter. Über das ganze Land hinweg verteilt gibt es ausgezeichnete Mehrsprachige Reiseleiter.
Die offizielle usbekische Währung ist der Sum. Es gibt Banknoten zu 100, 200, 500, 1.000, 5.000 und 10.000 Sum. Obwohl es Münzen gibt, werden sie sehr selten benutzt.
Die Vorwahl für Usbekistan ist 00 998. Die Vorwahl der verschiedenen Städte finden Sie hier.
Einzelzimmerzuschlag wird erhoben wenn Sie wünschen, in einem Einzelzimmer zu übernachten und nicht in einem Doppelzimmer.
Halbepension beinhaltet Frühstück und entweder Abendessen oder Mittagessen (2 Mahlzeiten) wohingegen bei der Vollpension 3 Mahlzeiten inbegriffen sind.
Doppelzimmer – Ein Zimmer, welches von 2 Personen bewohnt wird mit einem (1) grossen Bett. Zweibettzimmer, ist ein Zimmer, welches von zwei Personen bewohnt wird. Es hat zwei separate Betten.
Gasthäuser (manchmal auch Homestays genannt) werden von lokalen Familien betrieben. Sie vermieten Zimmer ihres Hauses an Touristen. Es ist ähnlich wie ein Hostel oder Bed & Breakfast. Gasthäuser sind eine preiswerte Hotel-ähnliche Unterkunft.
In einem nationalen Haus wird üblicherweise nicht übernachtet. Sie besuchen die Familie in ihrem Heim und essen dort zu Mittag- oder zu Abend. Ihnen werden lokale sowie traditionelle Köstlichkeiten serviert.