Geplante Reisen durch Usbekistan 2018-2019

Turkmenischer Schatz - Achaltekins

Turkmenischer Reichtum, AchaltekinsDas Pferd ist ein heiliges Tier für turkmenische Leute. Es ist sehr schwer turkmenischen Mann ohne Pferd zu vorstellen. Mann sagt, dass "Das Pferd ist gleichberechtigtes Mitglied für turkmenische Familie". Behutsame und zuckende Behandlung zum Pferd tragen Turkmene jahrelang durch.

Schon in V Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung war das Pferd ein Symbol der Sonne für Turkmenen

Das Gebilde vom "das geflügelte Pferd" ist in turkmenischen Volks-Epos "Destans" zu sehen. Stolz von Turkmenische Leute und haupt Sehenswürdigkeit von ihrem Land - achaltekinische Pferde- die beste Pferde in der Welt. Man glaubt, dass diese Pferde sind von himmlische Pferde entstanden. Es gibt auch verschiedene Legende, die sagen, dass achaltekinische Pferde haben was mit wilden "meer" Pferde zu tun.

Berühmte und "schnelle wie das Wind", chaltekinische Pferde haben das Land weltbekannt gemacht. Turkmenischer Reichtum, AchaltekinsAuf Staatswappen kann man auch achaltekinisches Rennpferd sehen. Das ist wirklich eine einzigartige Rasse - schnelle, graziöse, mit "Schwan"Hals und schlanke Beine. Außerdem sind diese Pferde sehr standhaft. Jedes Jahr in Turkmenistan, in letzter Sonntag von April feiert man "das Fest von turkmenischem Rennpferd". Hier kann man diese seltene Rasse kennenlernen und verschiedene Turniere besuchen: wie klassische, als auch sportliche Nationalspiele mit Pferde.

Es gibt mehrere Legende über Achaltekinische Rennpferde. Das Pferd war für turkmenen nicht nur wie ein Kriterium von Materialwert, als auch gedankenhafter Wert. Argamaken waren ein Zeichen von Wohlstand und Gedeihen, aber waren nie als Scheidemünze gedacht, weil Edelmut, Ergebenheit und Freundschaft keinen Preis haben. Besonders diese Eigenschaften haben achaltekinische Pferde. Man singt Liede, man schreibt Gedichte und Legende über Achaltekins, man baut Denkmäle für sie. Das ist unschätzbares Geschenk für ganze Welt.