Geplante Reisen durch Usbekistan in 2019-2020

Zweitägige Reise nach Pandschakent und Sieben Seen von Samarkand2 Tage | modernes Pandschakent, altertümliches Pandschakent, Sarasm Siedlung, Sieben Seen, Fan-Gebirge

Tour map

Buchen Sie diese zweitägige Reise aus Samarkand nach Pandschakent um natürliche und kulturelle Stätten von Tadschikistan zu sehen. Verbringen Sie den Tag in Pandschakent, die altertümliche Stadt, die für ihre Ruine und als der Geburtsort von Rudaki berühmt ist. Die Ruinen erinnern sich über die alte Stadt, die nach der arabischen Eroberung im 8. Jahrhundert, verlassen wurde. Die moderne Stadt ist sehr nah zu Ruinen mit einem Basar, einer Moschee und einem schönen Mausoleum von Rudaki.
Am zweiten Tag entdecken Sie Sieben Seen. Die kurze Fahrt führt zu Sarasm. Dieser Ort war die erste Stätte, die in die Liste vom UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde. Sarasm ist die Ruinen von der Siedlung, die mehr als 3500 Jahre alt ist. Sieben Seen befinden sich im Fan-Gebirge. Jeder See hat seine einzigartige Farbe und malerische Aura. Genießen Sie ein Picknick neben dem See. Diese Reise ist die beste um Pandschakent und Sieben Seen aus Samarkand zu sehen.

Reiseverlauf:

Day 1: Samarkand – Pandschakent
 
Am Morgen Transfer zur Grenze „Jartepa“ zwischen Usbekistan und Tadschikistan (50 km, 1 Std). Sie gehen durch die Zoll - und Passkontrolle und überqueren die Grenze. Dann treffen Sie sich den tadschikischen Reiseführer und fahren nach Pandschakent (30 km, 40 Min). Die Stadtrundfahrt beginnt in Pandschakent. Sie besuchen das Rudaki Museum, ein lokaler Basar und eine Moschee. Mittagessen im Restaurant. Nach dem Mittagessen fahren Sie zu Ruinen der altertümlichen Stadt Pandschakent, die sich 5 Minuten vom modernen Pandschakent befindet. Pandschakent war eine der wichtigsten sogdischen Städte im 5. Jahrhundert und wurde durch die arabische Eroberung im 8. Jahrhundert zerstört.
Day 2: Pandschakent – Sieben Seen – Samarkand
 
Nach dem Frühstück fahren Sie zu Sieben Seen (80 km) durch die Siedlung von Sarasm, die zur UNESCO-Welterbe Liste gehört. Sieben Seen befinden sich im Westen vom Fan-Gebirge. Jeder See hat seine eigene Farbe. Neben einem von sieben See werden Sie ein Picknick haben.
Am späten Abend kehren Sie zur Grenze „Jartepa“ zurück (130 km). Nach der Zoll – und – Passkontrolle fahren Sie nach Usbekistan mit Ihrem Fahrer. Transfer nach Samarkand. Ankunft in Samarkand. Transfer zum Hotel.

 

  • Alle Transfers;
  • Unterkunft;
  • Reiseleiter, der Reisenden während der ganzen Tour begleitet;
  • Stadtrundfahrt in Pandschakent mit einem Reiseführer;
  • Eintrittskarten für alle Sehenswürdigkeiten laut Reiseverlauf;
  • Vollpension (2 Mittagessen und 1 Abendessen).
  • Konsulatsgebühren für das Visum in Tadschikistan;
  • Visumunterstützung für das Visum in Tadschikistan;
  • Reiseversicherung.

Unterbringung:

Pandschakent - 1 Nacht
Sughd oder Umarijon

Mehr ähnliche Reisen

Tour nach Nukus: das Kunstmuseum nach I.V. Savitsky benannt

Kulturelle Tour nach Nukus lädt Sie ein um das Museum nach Savitsky benannt, wo Sie die zweite größte Sammlung von russischer Avantgarde und eine der größten Sammlungen der angewandten ...

Details
Astronomische Tour

Machen Sie eine astronomische Tour. Verbringen Sie die unvergessliche Nacht im Observatorium, sehen interessante Instrumente im Planetarium und Museum der Astronomie. Im Zusatz werden Sie ...

Details
Tour nach Termes

Die zweitägige kulturelle Tour nach Termes. Diese Stadt ist das altertümliche Zentrum von der buddhistischen Kultur in Zentralasien ...

Details
Reise ins Fergana Tal

Besuchen Sie Fergana und Margilan innerhalb der Ergänzungsreise nach Fergana. Sie besuchen den Palast des letzten Kokand Khan, Khudoyar Khan, Rishtan blauen Keramiken von lokalen ...

Details