Geplante Reisen durch Usbekistan in 2018-2019

Exoten vom Osten (Us-8)15 Tage | Taschkent, Nukus, Mujnak, Chiwa, Buchara, Sentyab Dorf, Samarkand

Tour map

Machen Sie sich auf eine 15-tägige Reise durch altertümliche Städte Usbekistans und besuchen Sie natürliche Schönheiten des Landes. Sie werden genug Zeit haben die Sehenswürdigkeiten von Samarkand, Buchara und Chiwa zu erkunden. Diese Reise führt Sie auch nach Nukus, wo Sie das Savitsky Kunstmuseum besuchen werden. Eine andere Art von relikten werden Sie in Mujnak sehen, wenn Sie den Schiffsfriedhof besuchen. Lernen Sie dabei mehr über die tragische Geschichte des Aral Sees und sehen Sie die tiefen Wunden welche er zurück gelassen hat. Mit dieser Tour lernen Sie alle Facetten Usbekistans kennen, übernachten Sie in den Nurata Bergen und genießen Sie die atemberaubende Natur.

Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft in Taschkent
 
Ankunft in Taschkent. Ihr Fahrer holt Sie am Flughafen ab. Transfer zum Hotel, Einchecken. Übernachtung im Hotel.
Tag 2: Taschkent – Nukus – Mujnak – Nukus (2 Std. 45 Min. Flug, 1255 km)
 
Morgens Abflug nach Nukus. Ankunft in Nukus, Fahrt nach Mujnak (220 km, 3 Std.), dem ehemaligen Fischerdorf am einstigen Ufer des Aralsees. Unterwegs besuchen Sie den archäologischen Komplex Misdachan. Nach Ankunft in Mujnak Besuch des örtlichen Museums und des Schiffsfriedhofs. Nachmittags Abfahrt von Mujnak nach Nukus. Übernachtung im Hotel.
Tag 3: Nukus – Chiwa (200 km, 4-5 Std.)
 
Besichtigungsprogramm in Nukus, Besuch des Staatsmuseums und des Kunstmuseums, benannt nach I. Savitskiy. Das Museum beherbergt die weltweit zweitgrösste Sammlung russischer Avantgarde-Kunst und eine der grössten Sammlung angewandter Kunst von Zentralasien. Nachmittags Fahrt nach Chiwa. Auf dem Weg besuchen Sie die archäologischen Denkmäler vom Alten Choresm: Chilpyk-Kala - einer zoroastrischen Dachma und Toprak-Kala - die Hauptstadt der Choresm aus dem 3. Jahrhundert nach Chr. Ankunft in Chiwa, Einchecken ins Hotel. Übernachtung im Hotel.
Tag 4: Chiwa
 
Geführte Besichtigungstour durch Chiwa.
Wir sehen die Festungsstadt – Ichon-Kala, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. In Chiwa befinden sich: die Muhammad Amin Chan-Medrese, die Mukhammad Rahimkhan Medrese, Kalta Minor, die Juma Moschee, den Toshxauli Palast, das Pakhlavan Makhmud Mausoleum. Versuchen Sie sich in der Kletterei vom Islom-Xo´ja Minarett, das höchste Minarett in Usbekistan. Geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick über das Alte Chiwa in Kunya-Ark. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in Chiwa.
Dauer der Stadtbesichtigung: 5 Stunden
Tag 5: Chiwa – Buchara (480 km, 7-8 Std.*)
 
Am Morgen verlassen Sie Chiwa in Richtung Buchara. Sie fahren entlang der Route** der früheren Seidenstrasse, welche Buchara und Chiwa verband. Diese führte früher, wie auch heute, durch die Kyzylkum Wüste. Machen Sie einen Zwischenstopp um den Ausblick auf den Amudarja Fluss und die Wüste zu geniessen. Ankunft in Buchara am späten Nachmittag
* Wir empfehlen das Mittagessen mitzunehmen (lunchboxen)
** einige Teile der Strasse werden derzeit renoviert.
Tag 6: Buchara
 
Ganztägiges Besichtigungsprogramm (zu Fuss) in Buchara. Verbringen Sie Ihren Tag im faszinierenden alten Buchara, welches von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet ist. Besuchen Sie das Kaljan Minarett, die Kaljan Moschee, die Miri-Arab Medrese, die Magoki Attori-Moschee, Medresse von Ulugbek und Abdullasiz-Khan, die prächtigen Handels Kuppeln, das Ljabi Chaus-Ensemble, die Bolo-Khauz Moschee, die Ark Festung, Ismail Samani und Tschaschma-Ajub Mausoleen, die Chor Minor Moschee und weitere berühmte Moscheen und Medresen der islamischen Welt. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtbesichtigung: 6-7 Stunden
Tag 7: Buchara
 
Beginnen Sie den Tag mit einem Ausflug zum Sommerpalast von Buchara Emiren Sitorai Mohi Xosa. Weiter zu dem Bakhoutdin Naqshbandi Mausoleum und der Chor-Bakr Nekropole. Übernachtung in Buchara.
Dauer der Stadtbesichtigung: 3-4 Stunden
Tag 8: Buchara – Nurata Berge (Ashraf/ Sentyab/ Yangi Hayot Dorf)
 
Am Morgen verlassen Sie Buchara und fahren in Richtung Nurata Berge (330 km, 5-6 Std.*). Sie machen einen Zwischenstopp bei der die Töpferwerkstatt in Gischduwan sowie Nurata Stadt um eine lokale Moschee und das heilige Quellwasser dort zu besichtigen. Weiter geht die Fahrt zum Nurata Pass, wo Sie die Petroglyphen besuchen. Gegen Abend Ankunft in Ashraf/ Sentyab/ Yangi Hayot Dorf. Übernachtung in einer Pension.
* Die Fahrt in Vans oder Bussen dauert üblicherweise eine Stunden länger.
Tag 9: Dorf
 
Menschen leben in den Nurata Bergen seit Alexander der Grosse. Die Gebäude und die dazugehörigen Stallungen sind seit jeher gleich, Frauen kochen über offenem Feuer, weben und spinnen Garn, backen ihr eigenes Brot und melken die Kühe. Die Männer betreiben Landwirtschaft, hüten Ziegen und Schafe und bauen Häuser aus Steinen und Lehm. Der Aufenthalt in einem Bergdorf gibt Ihnen die Möglichkeit am Dorfleben teilzunehmen, zu wandern oder zu reiten, helfen Sie beim Kochen von traditionellem Essen mit und kommen Sie der lokalen Kultur ein Stück näher.

Zusätzliches Angebot in der Umgebung:

Option 1. Nehmen Sie an der geführten Tour zu einem Wasserfall teil. Besuchen Sie auf den Weg Petroglyphen (6-7 km / 2-3 Std.). Danach wandern Sie zur Unterkunft zurück.
Kosten: $20 für den Führer. (Reiseleitung sind nur im Dorf Sentyab erhältlich).

Option 2. Reiten Sie auf einem Esel
Kosten: $20 für den Führer

Tag 10: Dorf – Samarkand
 
Verlassen Sie das Dorf und Fahren nach Samarkand (220 km, 4 Std.). Ankunft in Samarkand und Einchecken ins Hotel.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Tag 11: Samarkand
 
Ganztägige Stadtbesichtigung von Samarkand. Ihr Reiseleiter und Fahrer werden Sie im Hotel treffen, um die Besichtigungstour in Samarkand zu beginnen. Besichtigungstour in Samarkand. Besuchen Sie Registan Platz, Überbleibsel der Bibi-Khanum Moschee, das Ulugbek Observatorium, die Shakhi-Zinda Nekropole, Samarkands zentralen Basar und das Gur-Emir Mausoleum. Übernachtung in Samarkand.
Dauer der Stadtbesichtigung: 6-7 Stunden
Tag 12: Samarkand – Taschkent
 
Fortsetzung des Besichtigungsprogramms durch Samarkand. Sie verlassen die Stadt, um das Afrosiab Museum zu erkunden, einst das Herz des antiken Samarkands und heute eine einzigartige archäologische Stätte. Danach besuchen Sie das Grab des heiligen Daniel und fahren ins Konigil Dorf, wo Sie den traditionellen Produktionsprozess von Papier aus Maulbeeren kennen lernen. Zurück nach Samarkand. Um 16.00 Uhr Transfer vom Hotel zum Bahnhof. Der Schnellzug “Afrosiyob” fährt aus Samarkand um 17.00 Uhr ab und kommt in Taschkent um 19:10 Uhr an. Transfer zum Hotel, Einchecken ins Hotel. Übernachtung im Hotel.
Dauer der Stadtbesichtigung: 3-4 Stunden
Tag 13: Taschkent
 
Start der Stadtbesichtigung durch Taschkent – der Hauptstadt von Usbekistan – sowie der grössten Stadt in Zentralasien. Sie besuchen die Altstadt, wo sich der Khast-Imam Komplex befindet und wo der Weltberühmte Koran des Kalifen Uthman - Ottoman erhalten wurde. In Khast-Imom besuchen Sie die Barak-Khan Medrese, die Tillya-Sheykh Moschee, das Mausoleum des Heiligen Abu Bakr Kaffal Shashi und das Islamische Institut von Imam al-Bukhari. Erkunden Sie den Chor-Su Basar. Danach Fahren Sie mit der Metro ins Stadtzentrum wo Sie den Amir Timur Platz, den Platz der Unabhängigkeit sowie das Museum der angewandten Künste besuchen. Freie Zeit am Nachmittag. Übernachtung im Hotel.
Dauer Stadtbesichtigung: 4-5 Stunden
Tag 14: Taschkent
 
Freier Tag in Taschkent.

Optional: Machen Sie eine Wanderung in die Bergen um Tschkent (70 km):

Gulkam canyon
Beldersay's Ring

Tag 15: Taschkent – Abflug
 
Transfer zum Flughafen. Abflug.

 

  • Alle Transfers: 1-2 Personen in einem Sedan Auto, 3-7 Personen in einem Minivan, 8-12 Personen in einem 20-plätzigen Bus, 13 Personen und mehr in einem 45-plätzigen Bus;
  • Unterkunft in einem DZ, inklusive Frühstück;
  • Stadtbesichtigung Programm in jeder Stadt mit einem Fremdenführer vor Ort (Ausser bei der Stadtbesichtigung von Nukus und beim Ausflug nach Khorezm);
  • Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Museen, Mausoleums;
  • Flugkarten für inland Flug Taschkent - Nukus;
  • Zugticket Samarkand-Taschkent (Economy Klasse);
  • Visum Service für Usbekisches Reisevisum;
  • Reiseleiter von Advantour für Gruppen ab 8 Personen;
  • Ab 10 Personen 11. Person kostenlose, Unterkunft in EZ.
  • Reiseleiter, der Sie während der ganzen Tour begleitet;
  • Vollpension (Mittagessen und Abendessen);
  • Hotelzuschläge für zusätzliche Dienstleistungen;
  • Visagebühren für Usbekisches Reisevisum;
  • Reiseversicherung.

Unterbringung:

Option Komfort
Option Economy
Taschkent - 4 Nächte
Wyndham Tashkent, Ramada, City Palace Ichan Qala, Sharq, Samir, Shodlik
Nukus - 1 Nacht
Jipek Joli B&B, Rahnamo Jipek Joli B&B, Rahnamo
Chiwa - 2 Nächte
Asia Khiva Malika Kheivak, Orient Star, Malika Khiva, Old Khiva
Buchara - 3 Nächte
Omar Khayam, Devon-Begi, Zargaron Plaza, Asia Buchara, Minorai-Kalon Amulet, Minzifa, K.Komil, Kukeldash, Zargaron, Kavsar, As-Salom, Siyavush
Nurata Berge - 2 Nächte
Yahshigul guesthouse im Dorf Yangi Hayot, "Rahima" im Dorf Sentyab und Shiringul guesthouse im Dorf Ashraf
Samarkand - 2 Nächte
Grand Samarkand Superior, Grand Samarkand, Platan, Sultan, Malika Prime, Asia Samarkand City, Platan, Billuri Sitora, Jahongir , Caravan Serail, Malika Classic

Mehr ähnliche Reisen

Tour nach Nukus und Chiwa

Diese 2-tätige Kulturreise nach Nukus und Chiwa, Städte im Nordwesten von Usbekistan, wird Ihnen die verbotene Avant-Garde Kunst näher ...

Details
Seidenstraße von Fergana nach Chiwa (Us-7)

Folgen Sie den Pfaden der früheren Caravanern, von Osten nach Westen und reisen Sie die unterschiedlichsten Regionen von Usbekistan ...

Details
Buchara und Samarkand (Us-1)

Diese Tour kombiniert die Besichtigung von zwei berühmten Städte Usbekistans: Samarkand und Buchara. Während dieser Reise, sehen Sie exotische mittelalterliche Paläste, die die ...

Details
Willkommen in Usbekistan (Us-5)

Diese kulturelle Tour nach Samarkand und Buchara gehört zu den Optionen von Usbekistan Touren. Neben Samarkand und Buchara besuchen Sie Schachrisabz, die Heimat von Amir Temur mit seiner ...

Details